Orden vom heiligen Lazarus

Im 12. Jahrhundert gegründet, war er ursprünglich eine Pflegegemeinschaft für Leprakranke, also Aussätzige, die sich aber noch im gleichen Jahrhundert zu einem selbständigen Ritterorden entwickelte. Ihr Hospital stand in Akkon. Man trug den weißen Mantel der Templer mit dem grünen Kreuz der Johanniter. Der Orden der Lazarusbrüder war von geringer Wirksamkeit und Bedeutung.